Das Prinzip von PranaVita

Lebensenergie oder Prana ist die Essenz unserer Existenz, es ist das wesentliche Element des Lebens. Prana zirkuliert durch das ganze Universum.

Alle Lebewesen werden von dieser aktiven, bewussten und intelligenten Energie durchdrungen, die alle Formen des Leben fördert, umgibt und miteinander verbindet. Der Begriff von Lebensenergie ist universal.

Alle großen Kulturen der Welt (die alten Griechen, Ägypter, Chinesen, Inder, Polynesier usw.) wussten, dass das Universum von einer universalen Energie bewegt wird. Ihre Traditionen und Heilsystem basieren auf dem Prinzip der Lebensenergie. Sie gaben dieser Energie verschiedene Namen, wie Pneuma, Chi, Ki, Ka, Mana, Orgon, Licht.... oder eben auch Prana.

Lebensenergie oder Prana strömt in unser Energienfeld hinein um unser eigenes Leben zu erhalten und zu nähren, sowie das Leben anderer um uns herum. Es zirkuliert im Körper und ist wesentlich verantwortlich für das reibungslose Funktionieren der Zellen, des Gewebes, der Organe und sämtlicher Systeme.

Es ist seit Jahrtausenden ein wesentlicher Faktor der fernöstlichen Heilmethoden.

Wir nehmen Prana hauptsächlich durch die Luft auf und die Nahrung, die wir zu uns nehmen; aber auch durch die Sonne und von der Mutter Erde.

Wir können jeden Moment zu einer Gelegenheit machen, diese immer vorhandene Lebensenergie bewusst zu erfahren.

PranaVita bedeutet sprichwörtlich Lebensenergie.
PranaVita ist auch ein Weg zur Selbstermächtigung.
Sie sind Besucher Nummer :
Diese Seite kommt vom Portal "PranaVita - energetische Heilkunst".